no
GRATIS EU-Versand ab 39€!
0
Wie das Brot auf den Stock kommt.

REZEPT-TIPP

für ca.10 Personen

  • 1 kg glattes Mehl
  • 625 ml lauwarmes Wasser
  • 3 Pkg. Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • MABURA-Brotgewürz
  • 2 gestrichene EL Meersalz

Dips je nach Wahl ergänzen das knusprige Brot perfekt. Der MABURA-Feurige Moment sei euch wärmstens ans Herz gelegt wenn ihr eure Saucen aufpeppen wollt.

Zubereitung
1. Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und eine Mulde formen. Ca. die Hälfte des lauwarmen Wassers in die Mulde gießen.
2. Trockenhefe, Zucker, Meersalz und je nach Geschmack eine große Preise MABURA-Brotgewürz einrühren. Vorsichtig das Mehl von     den Seiten der Vertiefung mit einer Gabel einarbeiten. Das restliche Wasser langsam zugeben.
3. Danach gut durchkneten, bis der Teig geschmeidig ist und nicht mehr an den Händen klebt. Eine Stunde zugedeckt gehen lassen. Dann nochmal fest durchkneten und die Luft herausschlagen.
4. Jetzt kann es in faustgroße Portionen aufgeteilt werden. Und schon kanns los gehen …

Feuer frei für die beste Freizeitbeschäftigung der Welt – die Grillerei.

Und so funktionierts:
Auf in den Wald und Stöcke sammeln – lang genug damit die Fingerchen nicht die Fleischbeilage werden.
TIPP: Haselnussstöcke sind ideal dafür geeignet!
Bevor der Teig um die Stöcke herum gewickelt wird, muss vorher die Rinde entfernt werden. Die aus dem Brotteig geformten Portionen (siehe Rezept) zu ca. 20 cm langen Würsten ziehen und um die Stöcke wickeln. Über die Glut halten & von Zeit zu Zeit drehen. Wenn es rundum schön goldig & knusprig aussieht, ist das Stockbrot bereit zum Verzehr.
TIPP: Bacon mit dem Teig gemeinsam einwickeln. … MAHLZEIT

0
Auf die Warteliste Wir informieren dich gerne, sobald das Produkt wieder verfügbar ist. Trage dich einfach mit deiner Email-Adresse ein.
Email Menge Wir geben deine Email-Adresse an niemanden weiter.