fbpx

Schinkenfleckerln

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Mit dem Mabura BIO Feurigen Moment Schinkenfleckerln zaubern

Wer von euch hat diese Woche
auch Schinkenfleckerln gegessen?
Hände hoch!

Für alle anderen wird’s höchste Zeit! Pasta kochen, Zwiebel anrösten, die letzten Reste vom Osterschinken dazu und mit 2 Eiern und 1 TL MABURA Feurigen Moment unter die Pasta mischen.

Zutaten

150 g Dinkel Pasta

1 gelbe Zwiebel

150 g Schinken

1 EL Olivenöl

2 Eier

1 TL MABURA Feuriger Moment

Zubereitung

Pasta nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen und anschließend abgießen, aber nicht abschrecken. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin einige Minuten glasig dünsten. Den Schinken würfeln und kurz mit den Zwiebeln anrösten. Nun die Hitze reduzieren. Die Pasta zu den Zwiebeln in die Pfanne geben, mit MABURA Feurigen Moment würzen. Die Eier in einem Glas mit der Gabel verquirlen und unter die Nudeln mischen. Vorsichtig umrühren und nur solange weiter am Herd stehen lassen, bis das Ei zu stocken beginnt – es gart dann am Teller noch nach. Das Rezept braucht kein zusätzliches Speisesalz, da der Schinken ohnehin stark gesalzen ist. Wer es gerne würziger mag, greift nochmal zum Feurigen Moment – das pikante Aroma der kräftigen Bio-Kräuter Mischung bringt viel Geschmack bei wenig Salz.

Mahlzeit!

Mabura Blatt Zeichnung
0
Scroll to Top