fbpx

Pasta-Salat mit Kräuter-Dressing

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Mit Buntersalta Mabura ist es alles bunter!

Habt ihr euren Hamstervorrat
an Pasta schon aufgebraucht?

Wer noch immer Unmengen Nudeln Zuhause lagert, kann sich daraus einen sommerlich leichten Pasta-Salat machen. Ideal fürs Picknick am See:

Zutaten (2 Personen)

125 g Vollkorn Dinkel Spiralen

½ Salatgurke

1 rote Zwiebel

1 Hand voll Pflücksalat

Für das Kräuter-Dressing

2 EL Leinöl

3 EL Wasser

2 EL Zitronensaft

1/2 TL MABURA Quellsalz

1 EL MABURA Salat Kunterbunt

1 Hand voll frischer Gartenkräuter

10 MABURA Mandeln

Zubereitung

Die Dinkel Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Abgießen, kalt abschrecken und beiseitestellen. Die Salatgurke waschen und in Scheiben schneiden oder würfeln. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Mit den Nudeln und Pflücksalat vermischen. Die Zutaten für das Dressing im Mixer zu einem cremigen Pesto verarbeiten. Bei Bedarf mit etwas Wasser strecken. Für das Dressing kann alles verwendet werden, was der Kräutergarten gerade hergibt. Schnittlauch, Petersilie und Basilikum eignen sich hervorragend, aber auch Dill, Liebstöckel und Kerbel. Wer sich den Salat fürs Seepicknick oder das Garten BBQ mitbringt, transportiert das Dressing am besten in einem separaten Glas und mischt es erst vor Ort unter den Salat.

Mahlzeit!

Mabura Blatt Zeichnung
0
Scroll to Top