fbpx

Kartoffel Gnocchi mit Bärlauch-Pesto

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Mit Mabura BIO Bärlauch kochen

Nichts schmeckt
so sehr nach Frühling
wie der würzig-scharfe Bärlauch.

Du hast keinen frischen zur Hand? Kein Problem – bei uns gibt’s das Frühlingskraut im Glas. Mit Olivenöl, Feta und gerösteten Mandeln zauberst du daraus im Handumdrehen ein aromatisches Pesto.
Bärlauch BIO Mabura

Zutaten

Für das Pesto

Für die Gnocchi

Zubereitung

Für das Pesto: Mandeln in einer Pfanne ohne Öl vorsichtig anrösten. Im Mixer grob hacken, dann die übrigen Zutaten für das Pesto beigeben und weiter mixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Für die Gnocchi: Die gekochten Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Wer keine hat, kann sie auch solange stampfen, bis keine Stückchen mehr vorhanden sind. Mehl, Salz und geschmolzene Butter in den Teig einarbeiten und 5 Minuten lang kneten, bis er gleichmäßig und elastisch ist. Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen und diese 3cm lange Stücke schneiden und zu Gnocchi formen. Wer will drückt mit einer Gabel Rillen ein. Gnocchi etwa 5 min in siedendem Salzwasser garen. Sie sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und mit dem Pesto servieren.

Mahlzeit!

Mabura Blatt Zeichnung
0
Scroll to Top