fbpx

Käse-Porridge mit Friulanischer Gewürzmischung

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Friulanisches_Herz_MABURA_1000x1000

2 Portionen / Dauer: 15 Minuten

Zutaten:
120 g Haferflocken
250 ml Milch
100 ml Wasser
75 g Milder Tilsiter
2 Handvoll frischer Spinat
150 g Sauerrahm
Ein Schuss Olivenöl
1 TL Mabura Gewürzmischung Friulanisches Herz
Salz & Pfeffer
Frische Kräuter

Für das Topping:
75 g Champignons
1 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
Etwas Frischer Spinat
Etwas Milder Tilsiter
Etwas Mabura Gewürzmischung Friulanisches Herz
Etwas Kresse

Zubereitung:
Die Haferflocken mit der Milch und dem Wasser in einen Topf geben. Aufköcheln lassen und bei mittlerer Hitze für rund 7 – 10 Minuten einköcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Den Käse reiben. Den geriebenen Käse, den frischen Spinat und den Sauerrahm unter den Haferflockenbrei heben. Nochmals für rund ein bis zwei Minuten köcheln lassen. Den Käse Porridge mit etwas Olivenöl, der Gewürzmischung „Friulanisches Herz“, Salz und Pfeffer verfeinern und mit Kräutern abschmecken.

Die Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Champignos darin anbraten. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.  Den Porridge mit den gebratenen Champignons, etwas frischem Spinat, geriebenem Käse, der Gewürzmischung „Friulanisches Herz“ (hier gehts zum Produkt >>) und Kresse garniert servieren.

Tipp: Dazu passt gebratener Speck oder alternativ Eier (Spiegelei, pochiertes Ei).

0
Scroll to Top